BSZ Oelsnitz
für Gesundheit, Technik und Wirtschaft

Soziale Netzwerke:    

Juniorwahl – Berufliches Gymnasium hat gewählt

In der Woche vor dem Wahlsonntag waren 175 Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums dazu aufgerufen, ihre zwei Stimmen zur Juniorwahl abzugeben. Vor der Wahl wurde im Geschichte-/Gemeinschafskundeunterricht geklärt, wie die Wahl abläuft, welche Parteien mit welchen Wahlprogrammen zur Wahl stehen und wie sich die Sitzverteilung im neu gewählten Bundestag berechnet. Wahlbenachrichtigungen, Wahllokal, Stimmzettel und WahlhelferInnen ließen eine authentische Wahlsituation entstehen.

Und so ist unsere Wahl ausgegangen:
Bei einer Wahlbeteiligung von 89,15% wurde Marco Wanderwitz (CDU) mit 35,9% der Erststimmen das Direktmandat erteilt. Bei den Zweitstimmen ergaben sich folgende Ergebnisse: CDU 13,5%, Die Linke 3,8%, SPD 10,9%, AfD 15,4%, Grüne 14,1%, FDP 18,6%, Die Partei 8,3%, Tierschutzpartei 6,4%, Sonstige 3,6%.

Nun ist es an uns, das Wahlergebnis auszuwerten und Konsequenzen daraus abzuleiten.

Danke an unseren Schulleiter Herrn Helzig, die engagierten Kolleginnen und die WahlhelferInnen. Es war eine tolle Erfahrung.

(Frau Lasch)

Posted on Sep 26, 2017